Articles

Hilft Yoga beim Abnehmen?

Beste Antwort

Sehr viel.

Erstens, wenn jemand sagt, dass Yoga beim Abnehmen nicht hilft Bitte hör ihnen nicht zu. Bin hier ein lebender Beweis. Yoga ist ein Segen, der aus der Antike stammt. Selbst ich habe anfangs nicht geglaubt, aber ich wollte es versuchen, da ich an einer schweren Depression leide. Es hat nicht nur meine Depression verringert, sondern auch meine Körperveränderungen waren ziemlich überraschend.

Vertrauen Sie mir, es funktioniert Wie eine magische Pille. Ich war fett. Mein Körper wurde unverhältnismäßig. In dem Sinne war ein Teil von mir nicht einmal mit dem Rest meines Körpers verbunden.

Ich begann Yoga zu machen und innerhalb von sechs Monaten wurde mein Körper straffer von diesem

In sechs Monaten !!!

Ich werde die zehn besten Posen veröffentlichen, die zur Gewichtsreduzierung sehr nützlich sind .

Hier ist es,

  1. Plank

Das Halten einer Planke stärkt Ihren Kern. Es sieht vielleicht nicht nach viel aus, aber es wird nicht lange dauern, bis Sie es in Ihren Bauchmuskeln spüren. Wenn Sie die Planke lange halten, können Sie die Intensität spüren.

2) Virabhadrasana B oder Warrior Pose 2

Dies kann die Muskeln in Ihren Oberschenkeln und Schultern straffen. Um maximale Vorteile zu erzielen, versuchen Sie, Ihr vorderes Knie so zu beugen, dass Ihr Oberschenkel parallel zum ist Fußboden. Je länger Sie diese Position halten können, desto enger werden Ihre Quads.

3) Virabhadrasana c oder Kriegerpose 3

Möchten Sie einen straffen Hintern? Dies ist die beste Pose. Um noch mehr herauszuholen, ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln zusammen, während Sie die Position halten. Auf diese Weise wird Ihr Bauch abgeflacht. Je länger Sie halten können, desto mehr profitiert Ihr Hintern.

4) Trikonasana

Die Drehbewegung von Trikonasana hilft, die Verdauung zu verbessern und Fettablagerungen im Bauch zu reduzieren.

5) Adho Mukha Svanasana

Sie müssen Ihren gesamten Körper straffen Dann abwärts Hund es. Es stärkt Ihre Arme, Ihren Rücken und Ihre Oberschenkel. Halten Sie es fest – und vergessen Sie nicht zu atmen!

6) Sarvangasana

Von der Verbesserung der Verdauung über die Therapie der Schilddrüse bis hin zur Steigerung der Kraft macht der Schulterstand alles.

Diese Umkehrung wirkt, um Schilddrüsenwerte auszugleichen, die den Stoffwechsel ankurbeln und die Atemwege verbessern System, stärkt den Oberkörper, die Beine und die Bauchmuskeln und hilft Ihnen, besser zu schlafen. Dies ist eine meiner Lieblingsposen.

7) Setu Bandha Sarvangasana

Die Brückenhaltung eignet sich hervorragend für die Schilddrüse, die Gesäßmuskulatur und zur Gewichtsreduktion. Und wenn Sie noch einen Grund brauchen, Bridge zu üben, hilft es auch, die Bauchorgane zu stimulieren, um Ihre Verdauung glücklich zu machen.

8) Parivrtta ​​span> Utkatasana

Parivritta Utkatasana oder Stuhlpose funktioniert die Quads, die Gesäßmuskulatur und die Bauchmuskeln. Und das sind nur die Muskeln. Das Verdrehen hilft auch dem Verdauungssystem und dem Lymphsystem. Kombinieren Sie all dies in einem Zug und Sie haben eine großartige Möglichkeit, Gewicht zu verlieren.

9.Dhanurasana

Die beste Pose, um Ihr Bauchfett zu verbrennen. Die Bogenpose hilft nicht nur bei der Massage der Bauchorgane, um die Verdauung zu verbessern, sondern ist auch eine erstaunliche Möglichkeit, dies zu tun Stärken Sie die Oberschenkel, die Brust und den Rücken.

10. Surya Namaskara

Surya namaskaras Dehnt sich langsam aus und erwärmt die Muskeln, bringt das Blut zum Fließen. Es baut auch innere Wärme auf und streckt und strafft gleichzeitig die meisten Hauptmuskeln. Sie können helfen, Ihre Taille zu kürzen, Ihre Arme zu straffen, Ihren Stoffwechsel auszugleichen und Ihr Verdauungssystem zu stimulieren.

In diesem Surya namaskara sind 12 Asanas enthalten. Sie können es online finden. Wenn Sie dies früh am Morgen unter der Sonne tun, können Sie die meisten Vorteile nutzen.

Konsistenz und Ausdauer sind der Schlüssel

* Cheers *

Bearbeiten 1: Da nur wenige Leute nach meiner Diätkarte fragen Klicken Sie auf diesen Link, um mehr darüber zu erfahren. Ich habe auch natürliche Hautpflegeroutinen erwähnt.

Josyula Susmithas Antwort auf Was ist der beste Weg, um gut auszusehen? Es ist eine ziemlich lange Liste, hehe.

Bearbeiten 2: Viele Leute sagen, dass Depressionen dazu geführt haben, dass sie an Gewicht zugenommen haben. Ich verstehe das vollkommen, auch wenn ich diese Phase durchlaufen habe. Erstens, bevor Sie anfangen, Yoga zu machen, sollten Sie sich sagen, dass „ich aus einer Depression herauskomme“ und dann müssen Sie anfangen. Wenn Sie diese Einstellung nicht haben, werden Sie nicht konsequent sein. Vertrau mir, ich habe alles durchgemacht. Wenn Sie diesen belastbaren Verstand nicht haben, werden Sie ihn nie erreichen. Abnehmen ist einfach, wenn Sie konsequent sind. Ich habe Zeit gebraucht, um konsequent zu sein, da ich einige Tage frei hatte und mich aus verschiedenen Gründen nicht konzentrieren konnte. Ich wischte alles aus meinem Kopf und fing dann wieder an. Es ist einfach, wenn Sie Ihren Geist kontrollieren. Zweitens sagen die Leute, dass Yoga langsamere Ergebnisse liefert. Das ist wahr. Yoga braucht Zeit, um dir Ergebnisse zu liefern, aber diese Ergebnisse werden dauerhaft sein und außerdem wirst du viel Frieden bekommen. Du wirst anfangen, deine Energie in die richtige Richtung zu kanalisieren. Ich war viele Tage durcheinander, aber dann fing ich an Bereiten Sie sich auf Bankprüfungen vor, die Ergebnisse waren so gut. Meine Konzentration war auf den Punkt gerichtet.

Last but not least Beenden Sie Yoga mit Meditation.

Bearbeiten 3: Nur wenige Menschen Fragen Sie, ob Yoga Bauchfett reduziert. Sie können auf diesem Bild deutlich sehen. Der Rahmen wurde drastisch reduziert und OMG! Ich habe das gerade beobachtet. Lol.

Bearbeiten 4: Verhungern Sie niemals. Richtig essen. Überspringen Sie niemals das Frühstück. Behalten Sie einen guten Lebensstil bei. Bevorzugen Sie hausgemachte Lebensmittel. Essen Sie gute Mengen an Gemüse und Obst. Und voilaaaaaa Ihre Passform .

Bearbeiten 5: Es gibt Kein Zwang, zweimal am Tag Yoga zu machen. Einmal ist mehr als genug, aber ich habe es zweimal am Tag gemacht, weil ich viele Situationen angepackt habe, die mein Gehirn so voll gemacht haben. Also habe ich diese Initiative ergriffen, um aus den Alpträumen herauszukommen, die ich in meinem Leben erlebt habe.

Josyula Susmithas Antwort auf Was sind einige Tipps für ein strahlendes Gesicht? Aasanas für strahlende Haut.

Antwort

Ja, Yoga hilft beim Abnehmen. Hier sind einige Asanas, die beim Abnehmen helfen, die Sie nur 7 Tage lang üben müssen. Dieses effektive Yoga Das Programm (in der angegebenen Reihenfolge) muss nur 30 Minuten am Tag geübt werden.

Programmdetails:

  • Tag 1 – Die einfache Übung wird den Körper dazu ermutigen, Fett zu verbrennen.
  • Tag 2 – Eine täuschend sanfte Asana, die auf Bauchfett abzielt.
  • Tag 3 – 2 Minuten Asana, die besser ist als eine intensive Cardio-Sitzung.
  • Tag 4 – Eine Reihe von Übungen, um Sie schlanker zu machen und Kraft aufzubauen.
  • Tag 5 – Verlust von hartnäckigem Körperfett mit dieser Sicherheit Schuss Asana.
  • Tag 6 – Die ultimative Kernstärkungs-Asana gegen zentrales Übergewicht.
  • Tag 7 – Verbessert Bo Färben Sie den Stoffwechsel, um mehr Fett zu verbrennen, auch wenn Sie sich entspannen.

7 Tage bis zu einem gesunden und lang anhaltenden Gewichtsverlust

In den nächsten sieben Tagen lernen Sie, wie Sie mit diesen fantastischen Yoga-Asanas auf gesunde Weise abnehmen können. Jeder gesunde Mensch in jeder Altersgruppe kann diese nach Belieben üben. Sie müssen nicht zu einem Yoga-Kurs gehen und sich vor anderen flexibleren oder schlankeren Menschen ausgeschlossen fühlen. Sie benötigen keine Ausrüstung, Diätplan oder Pillen und kaum Zeit. Nehmen Sie einfach eine Übung pro Tag und fügen Sie weitere hinzu. Sie haben also nur 7 Asanas, die Sie als ganzes Programm üben können.

Das 7-Stufen-Yoga-Programm

Mit Mit dem 7-Stufen-Yoga-Programm verlieren Sie nicht nur Gewicht, sondern werden auch stärker und beseitigen eventuell auftretende Beschwerden, Schmerzen und Beschwerden. Ihr Energieniveau steigt und hält Sie den ganzen Tag über aktiver. Ihr Körperstoffwechsel ändert sich in nur 90 Tagen und Sie verbrennen mehr Fett. Alles, was Sie für den Erfolg dieses Programms benötigen, ist Sie

Tag 1 – Die schwankende Baumpose

Die schwankende Baumpose ist auch als Tiryaka Tadasana bekannt. Dies ist eine sanfte Übung, die die Muskeln des gesamten Körpers streckt. Durch regelmäßiges Üben können Sie auf jeder Seite zunehmend tiefer gehen. Wie tief Sie gehen können, hängt davon ab, wie viel Gewicht Sie verlieren. Die Pose beginnt das „Fettzellgedächtnis“ zu verändern und bringt den Körper dazu, das Fett um die Taille, den Bauch und über der Brust zu lockern. Dies ist auch eine gute Dehnungsübung, um eine Yoga-Fitness-Sitzung zu beginnen . Tun Sie dies langsam, wie im Video gezeigt. 2 bis 3 Mal wiederholen.

Tag 2 – Die eckige Pose

Taille und Rücken wurden bereits vorbereitet mit der ersten Asana.Jetzt ist es an der Zeit, das Fett mit dieser Variation von Konasana oder der Winkelhaltung herauszudrücken. Diese Haltung gibt 3 Bewegungen gleichzeitig; Verdrehen, Vorbeugen und Kompression des Abdomens. Diese sind alle gut für den Rücken, die Hände, den Kern und das Bauchfett. Wenn Sie üben, ohne die Knie zu beugen, werden die Kniesehnen stark unter Druck gesetzt, wodurch sie stärker werden. Dies ist eine täuschend einfache Asana, von der auch fortgeschrittene Yogapraktiker profitieren werden. Seien Sie anfangs vorsichtig und führen Sie es langsam aus, um ein Ziehen der Kniesehne zu vermeiden.

Tag 3 – Die dynamische Hockhaltung

Die Asanas in den ersten zwei Tagen bringen Ihren Körper in Bewegung und beginnen, Fett zu lockern. Diese Pose heißt Druta Utkatasana und ist viel intensiver und kardiovaskulärer Natur. Es erhöht Ihre Herzfrequenz und Sie fühlen sich fast so, als würden Sie Krafttraining machen. Der ganze Körper wird trainiert und anfangs spüren Sie möglicherweise eine Belastung von den Fingerspitzen bis zu den Zehen. Das maximale Training wird für die Beine, die Kernmuskeln, den unteren Rücken und die Arme bereitgestellt. Der Körper wird auch beginnen, Toxine zu eliminieren.

Tag 4 – Warrior Series

Dies ist eine Kombination aus 3 verwandte Haltungen in einer Reihe namens Virbhadrasana. Nach den ersten 3 Asanas wird diese Sie wirklich belasten, insbesondere die Oberschenkel, Arme, Brust und Rücken. Übe die 3 Variationen jedes Mal dreimal, um 9 Runden zu absolvieren. Am Anfang könnten Sie mit 1 Runde beginnen und mit der Zeit allmählich zunehmen. Versuchen Sie jedes Mal, länger in jeder Pose zu bleiben. Beginnen Sie mit 10 Sekunden und erhöhen Sie auf 30 Sekunden. Sie können sich nach den ersten vier Asanas ein paar Minuten hinsetzen und entspannen und ein paar kleine Schluck Wasser trinken.

Tag 5 – Arbeiten an der Mühle

Bisher standen alle Asanas im Stehen. Dieser ist ein sitzender und heißt Chakki Chalasana. Dies ist bekannt als eine der besten Yoga-Übungen zur Gewichtsreduktion. Es kann anstrengend sein, also üben Sie es langsam und vorsichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Rücken nicht hängen oder krümmen, um Rückenprobleme zu vermeiden. Beginnen Sie mit 5 Umdrehungen auf jeder Seite. Mach das 3 mal. Erhöhen Sie den Wert 7 bis 8 Mal schrittweise auf bis zu 20 Umdrehungen auf jeder Seite. Diese fettverbrennende Yoga-Asana zielt auf hartnäckiges Fett an Bauch, Taille, Hüften und Oberschenkeln ab. Nach dieser Übung können Sie sich ein paar Minuten entspannen.

Tag 6 – Rotierende Beine Pose

Nun, da wir Nachdem ich Asanas im Stehen und Sitzen gemacht habe, ist es Zeit, zu einer Yoga-Rückenlage überzugehen. Sie können jetzt die rotierende Beinhaltung oder Padachakrasana ausprobieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Beine und Knie nur so weit wie möglich anheben, ohne die Knie zu beugen. Es wird enormen Druck auf Ihren Kern, den unteren Rücken, die Bauchmuskeln, die Oberschenkelmuskeln, die Kniesehnen und die Hüften ausüben. Wenn Sie zuvor noch keine ähnliche Übung durchgeführt haben, beginnen Sie langsam und seien Sie vorsichtig. Sie könnten versucht sein, entweder Ihren Kopf zu heben oder Ihr Körpergewicht auf Ihren Schultern auszugleichen. Nach den ersten 5 Haltungen wird diese eine echte Herausforderung sein.

Tag 7 – Bewusste Entspannung

Dies Die intensive Sitzung sollte etwa 15 bis 20 Minuten dauern. Sobald Sie mehr Übungen zu jeder Übung hinzufügen, kann dies länger dauern. Wie viel Sie tun möchten, liegt bei Ihnen. Bauen Sie sich jedoch sehr allmählich auf, oder Sie könnten eine Verletzung erleiden, die Ihre Yoga-Routine zur Gewichtsreduktion beeinträchtigt. Sobald wir diese Sitzung beendet haben, ist es wichtig, sich vollständig zu entspannen. Die Idee ist, sich bewusst zu entspannen und den Körper an sich arbeiten zu lassen. Der beste Weg, sich bewusst zu entspannen, ist mit Savasana oder Leichenhaltung. Stellen Sie sicher, dass Sie dies jedes Mal, wenn Sie diese Routine ausführen, mindestens 10 Minuten und bis zu 20 Minuten lang üben. Dies ist der kritischste Aspekt Ihrer Routine, da hierdurch das Risiko von Verletzungen oder Muskelschäden minimiert wird.

Dieses Programm sollte nicht von Personen mit hohem Blutdruck, Herzerkrankungen, Diabetes, orthopädischen Problemen und chronischen Krankheiten durchgeführt werden und werdende Mütter. Fragen Sie Ihren Hausarzt, bevor Sie ein Yoga-Programm zur Gewichtsreduktion starten.

Wenn Sie diese Yoga-Videos ansehen möchten, klicken Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.