Articles

Was bedeutet ' ut ' Mittelwert in Latein?


Beste Antwort

Ut hat drei Bedeutungszweige. Ich habe die drei in der Reihenfolge ihrer Gemeinsamkeit geordnet (1 am häufigsten, 3 am wenigsten).

  1. Bei Verwendung mit Konjunktivverben = that / to
  2. ging ich in den Laden um Lebensmittel zu kaufen ( ad tabernam ivi ut cibum emerem. ) Ich ging in den Laden, damit ich Lebensmittel kaufen kann ( ad tabernam ivi ut cibum emerem. )
  3. Ich bin so wütend , dass ich einen Baum geschlagen habe ( sum tam iratus ut arborem pepulerim.)
  4. Ich habe ihn aufgefordert zu fliehen ( eum hortatus sum ut fugeret. ) )
  5. Bei Verwendung d mit indikativen Verben = als (wann oder wie)
  6. Als (wann) ich zur Schule ging, sah ich einen Vogel ( Ut ad scholam ambulabam, avem vidi. ) )
  7. As (like ) Meine Mutter sagt, du kannst deine Familie nicht wählen. ( Ut mater dicit, familiam legere non potes. )
  8. In Fragen und Ausrufen = wie (auf welche / solche Weise)
  9. Hallo, wie geht es dir? ( Salve! ut valueisti? )
  10. Wie ein böser Mann lügt! ( ut dissimulat malus! )

Antwort

Sie fragen wahrscheinlich nach seiner Verwendung, wenn Einführen einer Nebensatzklausel mit dem Verb in Konjunktivstimmung.

Seine Hauptverwendung besteht darin, eine Zweckklausel einzuführen:

„so dass“: edo ut vivam , „Ich esse, damit ich leben kann“.

So führen Sie eine Ergebnisklausel ein:

„mit dem Ergebnis, dass“: tam multum cibum edo ut obesus sim , „Ich esse so viel, dass ich fett bin“.

Um eine Objektklausel einzuführen insb. Nach Verben oder Befehlen, Erfordernis, Fordern:

„das“: mandat ut edam „befiehlt er, dass ich esse, er befiehlt mir zu essen ”

So führen Sie eine Objektklausel nach Verben der Angst ein:

“ das nicht ”: timet ut edam, „er hat Angst, dass ich nicht essen darf“

Wenn ut verwendet wird, um eine Klausel mit dem Verb im Indikativ einzuführen bedeutet „als“ oder „wann“:

ut dicunt , „wie sie sagen“

ut haec audivimus, „wann / sobald (sobald) wir diese Dinge gehört haben“

Es kann auch als Partikel mit der Bedeutung „as“ verwendet werden ”:

ut cum pueris, ita cum puellis ,“ wie bei Jungen, so bei Mädchen „

Dort sind ein paar andere Verwendungen, aber das sind die wichtigsten. Am häufigsten werden Schüler geworfen, wenn ein Konjunktiv eingeführt wird. Die meisten Lehrbücher teilen die Konjunktivsätze sehr sorgfältig auf, um sie getrennt zu halten, da ut nach einem Verb der Angst etwas anderes bedeutet als das, was es danach bedeutet ein Verb des Befehls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.