Articles

Was ist Clang?


Beste Antwort

Es ist der C- und C ++ – Compiler für die Low Level Virtual Machine (LLVM). Wenn Sie ein neues Betriebssystem erstellen, das mit keinem anderen binär kompatibel ist, oder, noch schlimmer, einen neuen Prozessor, der mit keinem anderen binär kompatibel ist, können die Programme C und C ++ (obwohl sie portabel sind) nicht um darauf zu laufen, es sei denn, Sie erstellen auch einen C- und C ++ – Compiler dafür. Das Gleiche gilt, wenn Sie eine neue virtuelle Maschine wie LLVM erstellen. Die Programme, die für die native Ausführung auf einem Prozessor kompiliert wurden, werden in dieser virtuellen Maschine nicht ausgeführt. Damit Programme die Vorteile dieser virtuellen Maschine nutzen können (wie die Garbage Collection), müssen Sie einen Compiler dafür erstellen.

Antwort

Clang ist ein Front-End für die LLVM ( Low Level Virtual Machine) Compiler und wurde entwickelt, um C, C ++, Objective-C, und Objective- zu kompilieren. C ++ bis Maschinencode . Es wurde entwickelt, um einen Front-End-Compiler bereitzustellen, der GCC ersetzen kann. Apple Inc. (einschließlich NeXT später) hat GCC als offiziellen Compiler verwendet. Es ist schneller und benötigt weniger Speicher und basiert auf einem modularen Aufbau. Apple ist der Hauptentwickler von Clang. Unter Mac OS X und iOS ist clang der offizielle Compiler, den Apple in seinem SDK bereitstellt. Clang ist auch der Standard-Compiler unter FreeBSD. Clang gilt als Produktionscompiler für C ++ 98 und implementiert einen Großteil des neuen C ++ 11-Standards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.