Articles

Was ist die beste Antwort auf ' Warum Microsoft? '


Beste Antwort

Ich hatte in der Vergangenheit so viele Probleme mit Microsoft, dass dies der Fall wäre Es dauert zu lange, sie aufzulisten. Gates und seine Freunde haben zunächst das Betriebssystem Windows gestohlen. Seitdem haben sie ein minderwertiges Betriebssystem vermarktet, das sich ständig im Wandel befindet. Infolgedessen hat es weiter an Blähungen zugenommen. Eine Windows 10-Installation kann jetzt je nach Version und Version zwischen (ungefähr) 25 und 40 GB liegen – Home, Pro, Enterprise usw. Es ist so schlimm, dass das aktuelle Update allein 4,8 GB umfasst. Ungefähr einmal im Monat bin ich gezwungen, mit neuen Änderungen zu ringen, die immer einen Weg finden, bestehende Programme auf meinem System, von denen ich abhängig bin, negativ zu beeinflussen / zu beeinflussen. Das Problem ist, dass Microsoft vor langer Zeit einen Marketingansatz gewählt hat, der die Last der Fehlerbehebung vom technischen Personal auf den Kundenstamm verlagert hat. Infolgedessen trägt der Kunde die Last des schlechten Designs und der Systemintegration, und zum größten Teil ist es seine Beschwerde, die jetzt zu Produktkorrekturen führt. Das Surface Pro, das als Flaggschiff angepriesen wurde und angeblich seine Präsenz auf dem Hardwaremarkt etablieren sollte, war von Anfang an eine Katastrophe. Ich persönlich verbrachte 20 Stunden online mit ihren Technikern, um die mit diesem System verbundenen Probleme auszubügeln. Es wurde so schlimm, dass Tech Boards voller Leute mit ähnlichen Problemen waren, die vor neuen potenziellen Kunden warnten. Da Microsoft die Existenz dieser Probleme nicht länger leugnen konnte und bei der Lösung sequentieller Lösungen sehr lasch war, mussten sie einen anderen Weg finden, diese Produktlinie zu vermarkten. Zu diesem Zweck gaben sie diese Einheiten an Fernsehprogramme mit hoher Sichtbarkeit weiter, um die Zuschauer mit einem unbewussten Bedürfnis zu infizieren, diese Schrottstücke zu besitzen. Extrem teure zum Booten. Anscheinend hat es bis zu einem gewissen Grad funktioniert, weil mir immer wieder Fragen zu Microsoft gestellt werden. IBM hingegen hatte die nötigen Voraussetzungen, um sich zu behaupten und ein besseres Produkt auf den Markt zu bringen, wurde jedoch von einer Gruppe von Neandertalern angetrieben, denen es an Vision und einer Penny-Pinching-Mentalität mangelte. Infolgedessen standen neue Produkte im Regal, während sie den letzten Dollar aus jedem vorhergehenden Design herausholten. Dies ermöglichte es vielen fortschrittlicheren Unternehmen, die Führung zu übernehmen. Einer meiner größten Probleme mit IBM ist, dass sie Lotus verschluckt haben, ein weitaus besseres Produkt als alles, was Microsoft hatte oder noch hat, und dann das Unternehmen entlassen haben – nur weil irgendwo ein Arschloch die Kontrolle über Domino für die interne Kommunikation haben wollte. Ich könnte weiter und weiter machen, aber was ist der Sinn. Es ist jetzt hier und es hat es geschafft zu dominieren und außerdem wird nichts, was ich sagen kann, etwas ändern.

Antwort

Die Fähigkeit, durch unsere Produkte das Leben von Millionen von Menschen positiv zu beeinflussen. Diese Aussage ist kein Unternehmen B.S. ähnlich wie andere. Heute ist Windows überall präsent und die meisten Produkte wie Microsoft Excel haben die meisten Computerbenutzer auf der ganzen Welt erreicht. Einverstanden sind einige Anti-Microsofties, die alles versuchen würden, um alternative Produkte zu verwenden. Das ist aber nicht die Mehrheit. Microsoft hat eine gute Integration zwischen seinen Produkten und die Plattform ist stark und funktioniert trotz ihres Alters von über 30 Jahren (modernes Windows). Sie würden niemals die Möglichkeit bekommen, Menschen in dieser Größenordnung zu beeinflussen (abgesehen von der einzigen Ausnahme, wenn Sie mit Google, Google Mail in Alphabet arbeiten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.