Articles

Was ist ein Mondkind?

Beste Antwort

Ein Mondkind bedeutet oft, dass es unter dem Krebs geboren wird Sternzeichen . Ein Mondkind ist eine einzigartige und neugierige Seele, die oft benommen ist und deren Geist immer nicht von dieser Welt ist. Sie leben in ihrer Fantasie und weigern sich, zu einer harten Realität zurückzukehren. Ein Mondkind bedeutet nicht immer, dass es unter dem Sternzeichen Krebs geboren wird, sondern es wird nur auf eine Weise zum Mond hingezogen, die nicht erklärt werden kann. So wie sie einfach auf den Mond gehören, zum Mond.

„Ihre Gedanken wandern immer, sie ist definitiv ein Mondkind!“

„Er schaut vielleicht immer auf den Mond Er ist ein Mondkind.

Antwort

Ich hasse es, dass wir nie zum Mond zurückgekehrt sind. Es ist eine große Tragödie, die Innovation und technologische Errungenschaften zurückgehalten hat.

Ich hasse alle Gespräche über den Mars. Es mag Sie überraschen, das von einem 20-jährigen NASA-Veteranen zu hören, aber über eine Reise zum Mars zu sprechen, ist leider nur eine Rhetorik derselben alten, unkonzentrierten NASA, die sich auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Weg zurück in die Nachrichten verirrt hat.

Der wahre Grund, warum wir nicht zum Mond zurückgekehrt sind, hat nichts mit Technologie zu tun. Es ist Politik, schlicht und einfach. Und das größte Problem ist, dass die NASA-Führung immer aus großartigen Ingenieuren bestand, aber miesen Vordenkern, und sie haben nie wirklich verstanden, wie sie die Öffentlichkeit über die Medien erreichen können.

Jetzt weiß die NASA-Führung, dass gute Ingenieure nicht unbedingt gute Pädagogen oder PR-Leute sind. Deshalb stellen sie eine Armee von Ex-Journalisten ein, um ihre verschiedenen Outreach-Programme durchzuführen. Aber raten Sie mal – jemand, der studiert hat Der Journalismus weiß normalerweise nichts über Wissenschaft, Technologie und Innovation, deshalb verstehen sie auch nicht wirklich, wie man es präsentiert.

Es macht mich verrückt! Wie schwer ist es, Menschen für die Erforschung des Weltraums zu begeistern? Es sollte einfach sein, aber wenn Sie ein „Head-in-the-Sand“ -Spezialist in irgendetwas sind, werden Sie es nicht bekommen. NASA-Outreach-Abteilungen und zukünftige Planungsabteilungen sollten von Science-Fiction-Fans geleitet werden! Sie verstehen es!

Während meiner letzten 5 Jahre im Jet Propulsion Laboratory leitete ich ein Bildungsprogramm für die frühe Pluto-Mission, einen Europa-Orbiter und eine Sonnensonde. Ich lernte aus erster Hand, wie die Bildungsführung der NASA funktioniert Es fällt mir schwer herauszufinden, wie ich die Öffentlichkeit einbeziehen kann.

Ich – und viele Leute wie ich – denken, wir hätten uns auf den Mond konzentrieren sollen, und wir können nicht glauben, dass die NASA all diese Technologie zulässt Ruinen. Das ist richtig, wir haben nicht mehr die Fähigkeit, zum Mond zurückzukehren! Es würde unzählige Milliarden Dollar kosten, das zu reproduzieren, was wir bereits hatten: die Fähigkeit, eine dreitägige Reise zu unternehmen und Menschen zu unserem nächsten Himmelskörper zu schicken.

Wenn wir ein Mondprogramm fortgesetzt hätten, könnten wir es wahrscheinlich Wir hatten inzwischen eine kleine Stadt auf dem Mond und wären auf dem besten Weg, Technologien zu entwickeln, mit denen wir eines Tages andere Planeten erkunden können.

Die Realität ist – und ich habe bei JPL gearbeitet Zu der Zeit, als dies geschah – als die Sowjetunion zusammenbrach und der implizite Kalte Krieg zwischen uns und ihnen endete, riefen Mitglieder des US-Kongresses tatsächlich die NASA an und sagten: „Nun, ihr seid jetzt fertig, richtig? Wir brauchen keine USA mehr Raumfahrtprogramm, da es nicht mehr nötig ist, mit den Russen zu fahren. “ Ich mache keinen Spaß. Sie haben es wirklich getan. Die NASA blieb durch einen dünnen Faden bestehen, aber es wurde glasklar, dass die US-Gesetzgeber keine Ahnung hatten, warum wir den Weltraum erkundeten, außer gegen die Russen anzutreten.

Seitdem ist die NASA unkonzentriert und vergeblich Politiker mit etwas Auffälligem zu beeindrucken, kam auf die Mars-Idee, vorausgesetzt, alle waren vom Mond gelangweilt. Absoluter Wahnsinn, wenn Sie mich fragen.

Denken Sie also nicht, dass das Gespräch über eine Marsmission aus einer wissenschaftlichen Studie und einer sorgfältigen Analyse darüber stammt, was als nächstes kommen sollte. Nein. Es kam von einem Knie-Ruck Reaktion auf die Befürchtung, dass das gesamte Raumfahrtprogramm in die Hose gehen würde, es sei denn, sie könnten die Budget-Gurus wieder mit etwas erregen, das sie für auffällig hielten.

Jetzt könnten diejenigen von uns Ingenieuren / Pädagogen dies nie verstehen hat jemals gelehrt, es scheint völlig einfach zu sein, einen Fall zu schaffen, um mit einem aufregenden Unterfangen zum Mond zurückzukehren, um zu lernen, wie man auf einer anderen Welt lebt. Ich und andere wie ich haben versucht, glauben Sie mir, die NASA-Führung zu überzeugen. Leider war das ein Sackgasse.

Ich würde gerne sehen, wie die Öffentlichkeit der NASA und allen anderen, die sich für eine Marsmission einsetzen, sagt, wir sollten unsere Mondfähigkeit wieder aufbauen und dorthin zurückkehren und das fortsetzen, was wir begonnen haben, und das eher ausgefallene Gespräch beenden Leben auf einer Mars-Mission zu riskieren, die in dieser Hinsicht noch immer Science-Fiction ist Zeit.

Gehen Sie nach draußen und schauen Sie sich den Mond an, wenn er das nächste Mal draußen ist, und überlegen Sie, wie aufregend es wäre, zu glauben, dass unsere erste Weltraumkolonie dort sein könnte. Aber halten Sie nicht den Atem an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.