Articles

Welche Bedeutung hat die Maske von V in V für Vendetta?


Beste Antwort

Die Bedeutung der Maske von V hat in der Geschichte mehrere Ebenen In der britischen Kultur und in der Art und Weise, wie das Publikum darauf reagiert hat.

In der Geschichte ist die erste Ebene praktisch: Wir lernen [SPOILERS], dass V schrecklich verbrannt ist. Er verwendet auch eine Reihe von Verkleidungen während der Geschichte und möchte nicht in seiner „öffentlichen“ Gestalt erkannt werden.

An diesem Punkt greifen wir auf zwei kulturelle Referenzen zurück. V ist eine (sehr dunkle) Einstellung zu einem Superhelden: Er hat ungewöhnliche Fähigkeiten und konfrontiert ein Unterdrückungsregime mit einem erkennbaren Alter Ego, das seine wahre Identität verdunkelt. Dies ist ein häufiger Trumpf von Superheldengeschichten: Wie Moore uns später in Watchmen erinnern würde: „Ehre ist wie der Falke, manchmal muss sie mit Kapuze gehen.“

Aber bei der Wahl der Maske und des Kostüms haben Moore und Lloyd (dessen Idee und Design es ursprünglich war) erinnern an eine wichtige Figur in der britischen Geschichte. Der katholische Söldner Guido (oder Guy) Fawkes war der öffentlichste Verschwörer im Gunpowder Plot, einem vereitelten Versuch, das britische Parlament und den König in die Luft zu jagen. Für seinen Teil an der Verschwörung wurde Guy gefoltert und hingerichtet und seit vierhundert Jahren jeden 5. November in einem Bildnis im ganzen Land verbrannt, um die Vereitelung der Verschwörung zu feiern. Auf oberflächlicher Ebene ist die Maske ein Beispiel für eine Art Maske, mit der dem „Kerl“ aus alten Kleidern und Stroh, der in der Bonfire Night verbrannt wird, ein Gesicht gegeben werden kann.

Aber Fawkes sah sich als Kämpfer für die katholische Emanzipation. Die protestantische Regierung und Gesellschaft der damaligen Zeit sah ihn als Terroristen. Lloyd und Moore sahen in seinem Bild einen Weg, Annahmen in Frage zu stellen und zu fragen, wann es akzeptabel ist, Ihre Regierung mit allen erforderlichen Mitteln zu stürzen.

Die letzte Ebene der Geschichte ist natürlich, dass der springende Punkt eines Maske ist, dass Sie nicht wissen, wer dahinter steckt. Es ist das, was es [SPOILERS] dem ursprünglichen V ermöglicht, zu erklären – während Sie mit Kugeln durchsetzt sind und sterben -, dass „Sie eine Idee nicht töten können, Ideen kugelsicher sind“. in dem Wissen, dass er die Maske letztendlich jemand anderem übergeben kann.

Im weiteren Leben des Bildes jenseits des Graphic Novels fügte der Höhepunkt der Filmversion eine neue Szene hinzu, in der Tausende von Bürgern symbolisch die anziehen Maske, um auf dem Parliament Square zu marschieren. Von da an ist es ein Symbol für die Fähigkeit der Menschen geworden, ihre Führer herauszufordern (schließlich sollten „die Menschen keine Angst vor ihrer Regierung haben. Regierungen sollten Angst vor ihrem Volk haben.“) und von adoptiert werden verschiedene Bewegungen oder Gruppen, die es mit Bedeutungen erfüllt haben, die von dem Wunsch reichen, curr zu ersetzen ent Machtstrukturen mit… etwas anderem als einer Liebe zur Anarchie (im Sinne von „Chaos“ statt im eher reineren und wörtlicheren Sinne von „ohne Herrscher“, wie von V und Moore beabsichtigt).

Antwort

Auf einer Ebene repräsentiert die Maske von V das Konzept der Identität gegenüber dem Ideal. Wir sehen niemals Vs wahres Gesicht und er nimmt stattdessen die Maske als seine wahre Identität an, verlässt die Person aus Fleisch und Blut darunter und wird etwas Größeres. Vs wahre Identität wird niemals offenbart, weil es keine Rolle spielt, wer er ist – er repräsentiert ein größeres Ideal, und das Verlassen seiner individuellen Identität unter der Maske ist die Verkörperung davon.

Die Maske repräsentiert auch Opposition und Revolte aufgrund der Ursprünge seines Designs. Die Maske ist Guy Fawkes nachempfunden, der dafür bekannt ist, das britische Parlament am 5. November in die Luft zu jagen.

Sie repräsentiert auch das persönliche Wachstum. Eveys Verwandlung gipfelt, wenn sie die Maske anzieht und sich in die Verkörperung von etwas Größerem als sich selbst verwandelt.

David Lloyd, der Illustrator und Mitschöpfer von V for Vendetta, sagte über die Maske, dass Die Guy Fawkes-Maske ist mittlerweile eine gängige Marke und ein praktisches Plakat, um gegen die Tyrannei zu protestieren – und ich bin zufrieden mit den Menschen, die sie verwenden. Es scheint ziemlich einzigartig, dass hier eine Ikone der Populärkultur verwendet wird Mein Gefühl ist, dass die anonyme Gruppe ein Allzweckbild brauchte, um ihre Identität zu verbergen und zu symbolisieren, dass sie für Individualismus stehen – V wie Vendetta ist eine Geschichte über eine Person gegen das System. Wir wussten, dass V ein Flüchtling sein würde ein Konzentrationslager, in dem er medizinischen Experimenten unterzogen worden war, aber dann kam mir die Idee, dass er in seiner Verrücktheit beschließen würde, die Person und Mission von Guy Fawkes – unserem großen historischen Revolutionär – anzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.